Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Glücksburg, Schafflund und Medelby - Mehrere Einbrüche am Samstag

Glücksburg, Schafflund, Medelby (ots) - Am Samstag (05.03.2016), gegen 20 Uhr, wurde der Einbruch in ein Haus des Schausender Wegs in Glücksburg von einem Zeugen bemerkt, der unverzüglich die Polizei benachrichtigte. Die Täter waren auf das Vordach gelangt und brachen dort ein Fenster auf. Hierbei soll es sich um zwei junge Männer gehandelt haben. Der Zeuge gab an, dass ein Mann und eine Frau mit einem weißen Hund im Schausender Weg unterwegs gewesen seien, die die Flüchtenden möglicherweise gesehen haben und näher beschreiben können.

In der Zeit zwischen 16.30 Uhr und 22 Uhr gelangten Einbrecher über eine rückwärtige Tür in ein Einfamilienhaus im Berliner Ring in Schafflund. Daraus erbeuteten sie Bargeld und entkamen unerkannt.

Im Grünen Weg in Medelby verschafften sich Unbekannte in der Zeit von 17.15 Uhr bis 21.30 Uhr vermutlich durch ein auf Kipp stehendes Fenster Zutritt in das Einfamilienhaus, auch hier wurde mindestens Bargeld entwendet. Im Medelbyer Kastanienweg schlugen Unbekannte die Scheibe eines dortigen Hauses ein und gelangten auf diese Weise hinein. Die Tat muss in der Nacht von Samstag auf Sonntag geschehen sein.

Die Kriminalpolizei Flensburg fragt: Wem sind an den einzelnen Orten Personen verdächtig erschienen? Wer hat auffällige Fahrzeuge gesehen und kann diese beschreiben? Außerdem sucht die Polizei den Mann und die Frau als mögliche Zeugen, die am Samstagabend im Schausender Weg in Glücksburg mit ihrem weißen Hund unterwegs waren. Zeugen und Hinweisgeber setzen sich bitte unter 0461-4840 mit der Polizei in Verbindung.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Franziska Jurga
Telefon: 0461/484-2011
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: