POL-FL: Schleswig - Alkohol- und Drogenkontrolle

Schleswig (ots) - Am gestrigen Montag (11.01.2016) führte der Fachdienst Bezirk Schleswig des Polizei Autobahn- und Bezirksrevier Nord in den Nachmittagsstunden von 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr eine Verkehrskontrolle mit Augenmerk auf Alkohol- und Drogendelikte durch.

Es wurden drei zivile Streifenwagen mit insgesamt sechs speziell geschulten Drogenerkennern eingesetzt.

Bei einer stationären Kontrollstelle im Bereich der Berufsschule Schleswig fielen den Beamten innerhalb von zwei Stunden drei unter Drogeneinfluss stehende Fahrzeugführer auf. Die Fahrer waren Anfang 20 Jahre alt. Aufgrund positiver Ergebnisse der noch vor Ort durchgeführten Drogenschnelltests wurden bei allen drei Fahrern Blutproben im nahegelegenen Krankenhaus genommen.

Nachdem die stationäre Kontrollstelle aufgelöst wurde, gingen den Beamten im Stadtgebiet Schleswig noch zwei jeweils unter Cannabis-Einfluss stehende Fahrzeugführer in die Fänge. In beiden Fällen wurde ebenfalls eine Blutprobenentnahme veranlasst.

Insgesamt wurden 50 Fahrzeuge kontrolliert. Die genannten fünf Fahrzeugführer müssen sich nunmehr in entsprechenden Ordungswidrigkeitenverfahren verantworten. Gegen weitere vier Fahrer wurden Anzeigen wegen Telefonierens am Steuer gefertigt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Birger Jansen
Telefon: 0461 - 484 2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: