Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Flensburg - Mittwochmorgen: Zeugenaufruf nach Einbruch in Gemeinschaftsschule

Flensburg (ots) - In der Nacht von Dienstag, 02.12.14, 20:30 Uhr, zu Mittwoch, 03.12.14, 06:45 Uhr, verschaffte man sich gewaltsam Zutritt zu einem Schulgebäude in der Straße Friesische Lücke in Flensburg, brach die Türen mehrerer Räume auf und durchwühlte diese.

Das genaue Stehlgut ist noch unbekannt. Es entstand entsprechender Sachschaden.

Beamte vom 1. Polizeirevier Flensburg leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen besonders schweren Falls des Diebstahls ein.

Ermittler der Bezirkskriminalinspektion Flensburg sicherten umfangreich Spuren.

Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 0461/484-0 bei der BKI FL.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: