Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Sylt/ Tinnum - Brachialer Einbruch in Tankstelle

POL-FL: Sylt/ Tinnum -  Brachialer Einbruch in Tankstelle
Tatwerkzeug: Axt und Meisel

Sylt (ots) - Montag, 24.03.14, zwischen 00:55 Uhr und 01:05 Uhr, hatte man sich gewaltsam Zutritt in eine Aral-Tankstelle in Tinnum auf Sylt verschafft.

Man hat unter brachialer Gewaltanwendung die Haupteingangstür aufgebrochen und ist in den Verkaufsbereich eingedrungen. Dabei entstand erheblicher Sachschaden.

Hier hat man es dann nach bisherigen Erkenntnissen ausschließlich auf Zigarettenstangen abgesehen.

Polizeibeamte vom Polizeirevier Sylt wurden umgehend zur Nahbereichsfahndung entsandt. Die Kriminalpolizei Sylt sicherte Spuren und leitete ein Ermittlungsverfahren wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls ein.

Bei der Tatausführung wurde von den Tätern ein Meißel und eine schwarz-orange Axt der Marke 'Fiskars' benutzt. Möglicherweise kann jemand Auskunft geben, wo solch ein Werkzeug vor kurzem gekauft wurde oder sonst irgendwie fehlt.

Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 04651/7047-0 bei der Kriminalpolizei auf Sylt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Markus Langenkämper
Telefon: 0461/484-2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: