Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Schleswig - Zeugen gesucht : 32-jähriger zeigt räuberische Radfahrer im Liliencronweg an

Schleswig (ots) - Samstagmittag, 11.01.14, gegen 12:10 Uhr, kam es in Schleswig im Liliencronweg auf dem Fußweg zwischen der Moltkestraße und der Gehörlosenschule zum Raub auf einen 32-jährigen Fußgänger, der von einem Radfahrer angefahren wurde, zu Fall kam und dem am Boden liegend die Geldbörse unter Androhung von Gewalt durch den Radfahrer entwendet wurde.

Seither fehlten eine braune "Jack Wolfskin"-Börse, persönliche Dokumente und Bargeld.

Der Schleswiger alarmierte die Kooperative Regionalleitstelle. Beamte vom Polizeirevier Schleswig fahndeten nach dem Tatverdächtigen und nahmen die Anzeige auf.

Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben : Männlich, zirka 180-190 cm groß, weiß-schwarze Jacke auf einem Mountainbike. Der Mann war in Begleitung einer weiteren männlichen Person, zirka 180-190 cm groß, mit Tarnjacke auf einem Damenrad.

Auf medizinische Versorgung verzichtete der Geschädigte.

Zwischenzeitlich hatte man die Geldbörse entleert zurückgegeben und im Postkasten des Geschädigten hinterlegt.

Ein Ermittlungsverfahren wegen Raubes wurde eingeleitet. Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 04621/84-402 bei der Kriminalpolizei in Schleswig. Wer hat die braune Jack Wolfskin Geldbörse wo gefunden und abgegeben?

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: