Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Flensburg: 88-jährige ausgebüchste aus Pflegeheim und anschließend die Polizei besucht

Flensburg (ots) - Dienstagvormittag, am 19.11.13. gegen 08:40 Uhr, erschien eine 88- jährige Dame auf dem 1. Polizeirevier in Flensburg und äußerte, dass sie gerne einmal die Polizeigebäude besichtigen würde.

Sie gab weiterhin an, dass sie ausgebüchst sei aus dem Pflegeheim am Lautrupsbach.

Da sie früher einmal als Schneiderin für die Polizei gearbeitet hätte, würde sie diese gerne noch einmal besichtigen.

Die Beamten informierten das Pflegeheim und betüterten sie. Ihr wurde das Dienstgebäude gezeigt und einen Polizei Teddy gab es auch noch.

Die 88- jährige wurde durch die Beamten in das Pflegeheim gefahren.

Sie bezeichnete den erlebten Vormittag, als den schönsten ihres Lebens.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Markus Langenkämper
Telefon: 0461/484-2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: