Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Schleswig - Donnerstagmorgen : Raubüberfall auf Apotheke in Berliner Straße

Schleswig (ots) - Donnerstagmorgen, 14.11.13, gegen 08:35 Uhr, betrat ein bisher unbekannter Täter eine Apothekenfiliale in der Berliner Straße in Schleswig und forderte unter Vorhalt eines Messers Bargeld. Der Täter flüchtete zu Fuß mit einer geringen Menge Bargeld.

Mehrere Streifenwagen vom Polizeirevier Schleswig und benachbarten Polizeidienststellen fahndeten nach dem Täter, konnten Ihn bislang aber nicht stellen.

Der Tatverdächtige wurde wie folgt beschrieben: Männlich, zirka 20-30 Jahre alt, rot-grünes Kapuzenshirt, hellblaue Jeans, gebrochenes Deutsch

Ein Ermittlungsverfahren wegen Raubes wurde eingeleitet. Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 04621/84-402 bei der Kriminalpolizei in Schleswig.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: