Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Schleswig: "Geisterfahrer" auf der B76 Zeugen gesucht

Schleswig (ots) - Nach der Falschfahrt auf der B76 in Schleswig, vom Dienstagabend, den 12.11.13, sucht die Polizei jetzt weitere Zeugen und eventuelle Geschädigte.

Um 19:55 Uhr war der Polizei ein Geisterfahrer gemeldet worden, der zu diesem Zeitpunkt auf der Richtungsfahrbahn Norden entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung unterwegs war.

In Schleswig im Bereich des Gottorfer Damms mussten mindestens zwei entgegenkommende Fahrzeuge dem Geisterfahrer ausweichen, um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern.

Dabei fuhr das zweite Fahrzeug, ein VW-Fahrer, in einen unbeteiligten Skoda und beschädigte diesen. Personen wurden glücklicherweise bei diesem Unfall nicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 5000EUR.

Weitere Zeugen bzw. Geschädigte des Vorfalls möchten sich daher bitte unter der Telefonnummer: 04621/84-308 an das Polizeirevier Schleswig wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Markus Langenkämper
Telefon: 0461/484-2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: