Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Munkbrarup (SL-FL) - Feuerwehrkräfte befreien schwer verletzten 63-jährigen LKW-Fahrer, regenasse aufgeweichte Bankette haltlos

Munkbrarup (SL-FL) (ots) - Montagnachmittag, 04.11.13, gegen 15:15 Uhr, kam ein 63-jähriger mit seinem LKW auf der B199 bei Munkbrarup (SL-FL) aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab.

Der Trucker geriet mit seinem leeren LKW auf die regennasse stark aufgeweichte Bankette rechtsseitig der Fahrbahn, rutschte auf einer abschüssigen Grünfläche in zirka 4 Metern Tiefe und kam an einem Betonfeiler auf der Seite zum Liegen.

Kräfte der Feuerwehr befreiten den 63-jährigen Verunfallten aus seinem Fahrerhaus mit technischem Gerät.

Ein Rettungswagen brachte den Fahrer in ein Krankenhaus, wo er stationär aufgenommen wurde.

Beamte der Polizeistation Hürup nahmen den Unfall auf.

Der zuständige Bauhof wurde informiert, ein Abschleppunternehmen vom Fahrzeughalter / von der Spedition beauftragt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: