Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Harrislee - Wassersleben : Mindestens 30 Autos im Parkdeck der Wohnanlage Fördebogen total zerkratzt, Hakenkreuze auf Motorhaube, Kratzer auf Autodach

Harrislee (ots) - In der Nacht von Sonntag, 03.11.13, zu Montag, 04.11.13, haben Unbekannte in bislang zirka dreißig angezeigten Fällen in einer Tiefgarage und auf einem dazugehörigen Parkdeck einer Wohnparkanlage im Fördebogen in Harrislee - Wassersleben den Lack hier parkender Fahrzeuge derart zerkratzt und teilweise Hakenkreuze auf Motorhauben und Heckklappen gekratzt, dass in den meisten Fällen eine Totallackierung erforderlich sein wird, um den Schaden zu beheben.

Beamte der Polizeistation Harrislee sind bereits ganztägig mit der Anzeigenaufnahme in diesem Fall beschäftigt.

Offenbar haben Unbekannte hier wahllos die Fahrzeuge beschädigt. Selbst die Autodächer wurden teilweise zerkratzt.

Entsprechende Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung und der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wurden eingeleitet.

Weitere Geschädigte, Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte bei der Polizei in Harrislee oder bei der Bezirkskriminalinspektion Flensburg unter 0461/484-0. Wer hat verdächtige Personen beobachtet und kann sachdienliche Angaben machen ?

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: