Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Sylt - 35-jähriger Renaultfahrer mit über 3,7 Promille erneut gestoppt

Sylt (ots) - Dienstagabend, 01.10.13, gegen 19:20 Uhr, stoppten Beamte vom Polizeirevier Sylt auf der Landstraße in Wenningstedt-Braderup (Sylt) einen 35-jährigen Renaultfahrer mit seinem weißen Clio.

Der polizeibekannte Mann hatte starken Atemalkoholgeruch. Ein freiwilliger Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht : Die Beamten stellten über 3,7 Promille AAK fest.

Sie sicherten eine Blutprobe und leiteten ein Ermittlungsverfahren ein. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Im Rahmen der Ermittlungen stellte sich heraus, daß dem Mann die Fahrerlaubnis bereits vor einiger Zeit entzogen worden war.

Der 35-jährige wird sich erneut wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Fahrens ohne Fahrerlaubnis zu verantworten haben. Erst kürzlich war der 35-jährige bereits wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Fahrens ohne Fahrerlaubnis auf der Insel angezeigt worden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: