Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Flensburg - Mittwochabend : Maskierte berauben Ladenhüter

Flensburg (ots) - Mittwochabend, 25.09.13, gegen 23:25 Uhr, wurde ein 43-jähriger Flensburger, der gerade dabei war ein Lokal in der Norderfischerstraße Flensburg zu verlassen und zu verschließen, von zwei maskierten Männern überfallen und seiner Tasche mitsamt Bargeld entrissen.

Die Männer entkamen fußläufig über die Norderstraße in Richtung Schlosstrasse.

Beamte vom 1. Polizeirevier leiteten sofort eine Fahndung ein, konnten die Tatverdächtigen aber bislang nicht stellen, sie werden wie folgt beschrieben :

Beide waren männlich, einer zirka 180 cm, einer 190 cm groß, einer sprach akzentfrei deutsch.

Ein Ermittlungsverfahren wegen Raubes wurde eingeleitet. Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 0461/484-0 bei der Bezirkskriminalinspektion.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: