Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Flensburg - Taxiräuber ermittelt, 16- & 19-jährige Tatverdächtige geständig, Haftbefehl erlassen

Flensburg (ots) - Nachdem Anfang August, am 04.08.13, gegen 21:15 Uhr, zwei Unbekannte eine 51-jährige Taxifahrerin in der Taruper Hauptstraße in Flensburg unter Vorhalt eines Messers ausgeraubt und elektronische Geräte und Bargeld entwendet hatten, konnten nunmehr zwei Tatverdächtige ermittelt werden :

Nach Hinweisen kamen die akribischen Ermittler des K7 der Bezirkskriminalinspektion Flensburg zwei bereits polizeibekannten 16- und 19-jährigen Flensburgern auf die Spur.

Die beiden zeigten sich geständig. Zum Motiv gab man an, die Drogensucht finanzieren zu müssen.

Ein geraubtes Handy konnten die Beamten im Rahmen der Ermittlungen beschlagnahmen.

Die beiden werden sich nunmehr in einem Ermittlungsverfahren wegen Raubes zu verantworten haben. Der 16-jährige Flensburger wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft beim Amtsgericht vorgeführt, wo Haftbefehl erlassen wurde.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: