Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Flensburg - Einbrecherduo auf dem Friesischen Berg festgenommen

Flensburg (ots) - Samstagnachmittag, 27.07.13, gegen 14:30 Uhr, alarmierten aufmerksame Anwohner die Kooperative Regionalleitstelle, weil Langfinger offenbar gerade dabei waren, sich in der Mühlenstraße auf der Westlichen Höhe Zutritt zur Wohnung eines Mehrfamilienhauses zu verschaffen. Das Duo kam daraufhin mit einer Tasche aus der Wohnung nahe des alten Wasserturmes und flüchtete über ein Parkgelände.

Aufgrund der zeitnahen und guten Beschreibung konnte eine Streife des 1. Polizeireviers Flensburg die beiden polizeibekannten 19- und 23-jährigen aus der Nordstadt stammenden Flensburger in der Nähe auf dem Friesischen Berg festnehmen.

Das Diebesgut, eine Tasche mit Besteck, hatten sie in der Nähe abgelegt.

Die Beamten sicherten Spuren, stellten das Diebesgut sicher und übergaben die zwei Langfinger auf der Wache der Kriminalpolizei.

Sie werden sich nunmehr in einem Ermittlungsverfahren wegen Wohnungseinbruchdiebstahls verantworten müssen.

Die zwei wurden im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: