Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Harrislee - Freitagmorgen : Verletzte nach Vorfahrtsmissachtung

Harrislee (ots) - Freitagmorgen, 19.07.13, gegen 02:00 Uhr, kam es in Harrislee Am Oxer in Höhe der Einmündung Schäferweg zum Unfall zwischen einem 3er BMW und einem Ford Mondeo.

Ein 28-jähriger aus Tunesien stammender Harrisleer fuhr mit seinem 3er BMW auf der Straße Am Oxer und missachtete den aus der Einmündung Schäferweg kommenden vorfahrtberechtigten 31-jährigen aus dem Libanon stammenden Dänen mit seinem Ford Mondeo.

Es kam zu einer so starken Kollision, dass beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit waren.

Beide Fahrer hatten sich nur leicht verletzt.

An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von über 12.000 Euro.

Beamte von der Polizeistation Harrislee nahmen den Unfall auf und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung und Vorfahrtsmissachtung ein.

Die Missachtung von Vorfahrtsregeln zählt anhaltend zu den Hauptunfallursachen !

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: