Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Harrislee - Twingo im Graben, Promille im Fahrer, Führerschein beim Amt

Harrislee (ots) - Mittwochnachmittag, 22.05.13, gegen 13:30 Uhr, kam ein 38-jähriger polizeibekannter Flensburger mit seinem Renault Twingo Am Oxer in Harrislee von der Fahrbahn ab und im Straßengraben zum Stehen.

Aufmerksame Verkehrsteilnehmer alarmierten die Kooperative Regionalleitstelle.

Beamte von der Polizeistation Harrislee nahmen den Unfall auf und stellten über 2,1 Promille beim 38-jährigen Rauschfahrer fest.

Sie sicherten auf der Wache eine Blutprobe und leiteten ein Ermittlungsverfahren ein.

Der Twingo musste mit einem Abschlepper geborgen werden.

Im Verlauf der Maßnahmen stellten die Beamten darüber hinaus fest, dass dem polizeibekannten Flensburger die Fahrerlaubnis bereits entzogen worden war.

Er wird sich nunmehr in einem Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Fahrens ohne Fahrerlaubnis zu verantworten haben.

Die Fahrerlaubnisbehörde erhält über einen Bericht Kenntnis und prüft, ob dem 38-jährigen in naher Zukunft überhaupt eine Fahrerlaubnis wiedererteilt werden kann.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: