Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Langballig - Glück im Unglück : 56-jähriger Däne fährt mit über 1,1 Promille Tretroller eines Kindes an

Kappeln (ots) - Sonntagnachmittag, 19.05.13, gegen 13:45 Uhr, eilten alarmierte Beamte der Polizeistation Langballig in den Strandweg Langballigholz, wo zuvor ein dänischer PKW einen Jungen mit seinem Tretroller angefahren haben soll und nunmehr flüchtig sei.

Die Beamten trafen den gesuchten 56-jährigen dänischen Staatsbürger mit seinem Renault Megane auf einem Campingplatz im Bereich.

Die Anrufer und Zeugen gaben Entwarnung : Der Junge sei nicht verletzt worden. Der Renaultfahrer habe lediglich den Tretroller angefahren, den der Kleine neben sich herschob. Dass niemand verletzt wurde, hing hingegen nur vom Zufall ab.

Die Beamten stellten über 1,1 Promille Atemalkohol beim 56-jährigen fest. Sie sicherten auf richterliche Anordnung eine Blutprobe und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ein.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: