Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Kappeln - Gärtenmöbel dreist entwendet, Verkäufer abgelenkt

Kappeln (ots) - Bei der Polizei in Kappeln wurde der Diebstahl von diversen, neuen Gartenmöbeln schriftlich angezeigt :

Im Dänischen Bettenlager im Gewerbegebiet Loirmark, Kappeln, haben Unbekannte am Freitagnachmittag, dem 3.5.13, in der Zeit von 16.30 Uhr bis 18.00 Uhr, Gartenmöbel entwendet. Die Möbel befanden sich in einer Ausstellung im Außenbereich. Als die Beschäftigten die Gegenstände zu Geschäftsschluß hereinholen wollten, fehlten diverse Artikel.

Die Mitarbeiter erinnerten sich an ein Gruppe von südländisch aussehenden Kunden, die alle Verkäufer/innen beschäftigten und möglicherweise gezielt abgelenkt haben.

In dieser Zeit müssen Mittäter olgende Möbel eingeladen und entwendet haben :

1 Gartenbank, 2 Sonnenschirmfüße, 2 Sonnenschirme, 1 Abdeckhaube, 2 Sonnenliegen, 1 Klapptisch und 2 Klappstühle

Der Schaden liegt bei ca. 900.- EUR.

Die Täter müssen die Sachen auffällig mit einem Anhänger, einem Transporter oder mehreren Pkws abtransportiert haben.

Hinweise zu Tätern und/oder Fahrzeugen nimmt die Polizei Kappeln unter Telefon 04642-9655901 entgegen

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: