Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Flensburg - Aggressor mit 1,4 Promille im Krankenhaus

Flensburg (ots) - Donnerstagabend, 25.04.13, gegen 20:15 Uhr, eilten mehrere Streifenwagen vom 1. Polizeirevier in die Apenrader Straße. Hier kam es zu einer zunächst verbalen, dann körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen.

Offenbar habe ein Mann in einer Hofecke uriniert, sei dabei beobachtet und angesprochen worden. Daraufhin entwickelte sich ein Streit zwischen mehreren Personen, der in einer körperlichen Auseinandersetzung eskalierte.

Ein 52-jähriger Flensburger wurde dabei verletzt. Der 48-jährige Tatverdächtige wurde aufgrund der guten Personenbeschreibung in der Nähe gestellt.

Der genaue Tatablauf ist bislang nicht bekannt.

Er zeigte sich auch gegenüber den Beamten besonders aggressiv. Sie brachten ihn zu Boden und legten Handfesseln an.

Ein Rettungswagen brachte den ebenfalls verletzten Mann in ein Krankenhaus. Er hatte über 1,4 Promille Atemalkoholkonzentration.

Hier wurde er nach Notversorgung in die psychiatrische Abteilung eingewiesen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: