Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Harrislee - Zeugenaufruf: Aggressiver Langfinger flüchtet

Harrilsee (ots) - Mittwochabend, 17.04.13, gegen 16:15 Uhr, versuchte ein Langfinger, eine Tüte voll Alkoholika aus einem Discounter im Musbeker Weg in Harrislee zu entwenden, ohne dafür zu zahlen.

Er wurde vom 29-jährigen Filialleiter beobachtet und gestellt. Dabei drängte der Täter den 29-jährigen gewaltsam von sich und entriss ihm die Tüte wieder. Der Filialleiter eilte hinterher und konnte den Langfinger außerhalb des Geschäftes erneut stellen. Dabei schlug der Täter nach dem Mann, dieser konnte aber ausweichen. Er ließ von der Tat ab und flüchtete auf deutsch fluchend und beleidigend ohne Beute auf einem schwarzen Mountainbike.

Beamte von der Polizeistation Harrislee leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen räuberischen Diebstahls ein.

Der Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben :

Männlich, zirka 25 Jahre, europäisch, zirka 185 cm groß, sprach hochdeutsch, trug eine Windjacke, eine schwarze Hose, ein dunkelbuntes Cap und hatte ein ungepflegtes Gesicht mit Akne.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: