Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Flensburg - Tatverdächtiger nach Autoaufbruch festgenommen

Flensburg (ots) - Sonntagnachmittag, 07.04.13, gegen 14:00 Uhr, verschaffte man sich gewaltsam Zugriff in einen in der Augustastraße parkenden VW Golf. Zeugen beobachteten die Tat und alarmierten die Kooperative Regionalleitstelle über Notruf. Sie erwischten den Mann bei der Tat und sprachen ihn, woraufhin er flüchtete.

Beamte vom 1. Polizeirevier fahndeten nach dem gut beschriebenen Tatverdächtigen und konnten in einer Querstraße unmittelbar darauf einen polizeibekannten 45-jährigen Langfinger vorläufig festnehmen.

Der beschriebene Flensburger hatte eine größere Menge Bargeld dabei.

Die Beamten stellten das Bargeld sicher und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen besonders schweren Falls des Diebstahls ein.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: