Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Flensburg - Erwischt : Langfinger im Polizeigewahrsam

Flensburg (ots) - Dienstagmittag, 05.03.13, gegen 13:00 Uhr, konnten Beamte der Bezirkskriminalinspektion zufällig einen polizeibekannten Langfinger beim Diebstahl einer Fleecejacke in der Fußgängerzone beobachten und daraufhin festnehmen.

Der 38-jährige Flensburger hatte die Jacke aus der Auslage eines Sportgeschäftes mitsamt Kleiderbügel entnommen und sich damit entfernt. Er war stark alkoholisiert und trug in der anderen Hand eine Bierflasche. Die Beamten kannten den Mann bereits wegen ähnlicher zurückliegender Delikte.

Als die Beamten ihn stellten, zeigte er sich zunehmend uneinsichtig. Er gestand zwar den Diebstahl der Jacke, wollte den weiteren Maßnahmen aber nicht folgen und wurde aggressiv.

Sie brachten den Flensburger zur Wache und stellten über 2,2 Promille Atemalkoholkonzentration bei ihm fest.

Der zunehmend aggressive 38-jährige wurde erkennungsdienstlich behandelt und auf richterliche Anordnung dem Polizeigewahrsam zur Verhinderung weiterer Straftaten zugeführt.

Er wird sich nunmehr in einem Ermittlungsverfahren zu verantworten haben.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: