Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1289) Tresor in Verbrauchermarkt aufgeflext

Feuchtwangen (ots) - Bisher unbekannte Einbrecher flexten in der Nacht zum Donnerstag, 31.05.07, in einem Verbrauchermarkt in Feuchtwangen (Landkreis Ansbach) einen Tresor auf und erbeuteten Bargeld in vierstelliger Höhe. Die Täter hebelten zunächst ein Toilettenfenster zu einer im selben Gebäudekomplex in der Dinkelsbühler Straße (B 25) gelegenen Metzgerei auf. Anschließend drangen sie über eine Stahlverbindungstür gewaltsam in den Verbrauchermarkt vor und begaben sich gezielt zu dem in einem Büro stehenden Tresor. Damit der Funkenflug beim Flexen nicht von außen bemerkt wird, verdeckten die Täter ein Fenster mit einer mitgebrachten Decke. Der Einbruch war erst am frühen Morgen bei Geschäftsbeginn von einem Mitarbeiter entdeckt worden. Das Einbruchskommissariat der Kripo Ansbach übernahm die Sachbearbeitung. Die Ermittler gehen davon aus, dass sich die Einbrecher zwischen 22.30 bis 06.00 Uhr über einen längeren Zeitraum in dem Verbrauchermarkt aufhielten. Möglicherweise wurden Zeugen auf Personen oder abgestellte Fahrzeuge aufmerksam. Sachdienliche Hinweise werden vom Kriminaldauerdienst über Telefon 0911 / 2112-3333 oder von jeder anderen Polizeidienststelle entgegen genommen. Stefan Schuster/n ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: