Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1265) Kioskeinbrecher festgenommen

    Nürnberg (ots) - Am Pfingstsonntag (27.05.2007) nahm die Nürnberger Polizei einen 17-Jährigen fest, der kurz zuvor im Stadtteil Langwasser einen Kiosk aufgebrochen hatte.

    Ein Passant hatte gegen 02.45 Uhr in der Glogauer Straße verdächtige Geräusche wahrgenommen und die Polizeieinsatzzentrale verständigt. Kurz darauf nahm eine Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd in der Nähe des Gemeinschaftshauses in Langwasser einen Jugendlichen fest, der leicht unter Alkoholeinwirkung stand. Wie sich herausstellte, hatte dieser kurz zuvor mit der Stange eines Schirmständers die Türen des Kiosks der Minigolfanlage aufgehebelt. Nach den ersten Feststellungen hat er allerdings nichts aus dem Verkaufsraum gestohlen.

    Gegen den Jugendlichen, der den Einbruch einräumte, wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Die Kriminalpolizei prüft nun, ob er für weitere ähnliche Straftaten in Frage kommen könnte.

    Peter Schnellinger/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: