Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1234) Rentner mit Trick bestohlen

    Nürnberg (ots) - Ein betagter Senior wurde am 23.05.2007 im Nürnberger Stadtteil Altenfurt Opfer eines Trickbetruges.

    Das Opfer erhielt gegen 12.30 Uhr Besuch eines Mannes mit südländischem Aussehen, der vorgab, Antiquitäten ankaufen zu wollen. Der betagte Senior ließ sich damit überrumpeln und verschaffte dem Unbekannten so Zugang in sein Haus. Als er mit dem Trickdieb handelseinig war, ging er zum Geldwechseln in den ersten Stock des Reihenhauses. Dabei folgte ihm der Dieb. Als dieser das Haus wieder verlassen hatte, musste der Rentner feststellen, dass ihm rund 2000 Euro Bargeld aus der Wohnung gestohlen worden waren. Nach dem Trickdieb wird nun gefahndet. Vor weiterem Auftreten wird gewarnt.

    Beschreibung: Ca. 30 Jahre alt, korpulente Figur, schwarze Haare, war gut gekleidet und trug ein helles Hemd, sprach hochdeutsch und hatte ein südländisches Aussehen.

    Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst in Nürnberg, Telefonnummer 0911/2112-3333, entgegen.

    Peter Schnellinger/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: