Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1221) Fahrzeuge fingen Feuer

    Nürnberg (ots) - Am 22.05.2007 gegen 13.45 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr zum Parkhaus am Hauptbahnhof in Nürnberg gerufen. Dort brannte ein am Oberdeck geparkter Opel Meriva aus. Zwei daneben stehende Fahrzeuge (ein Ford und ein BMW Cabrio) wurden ebenfalls stark in Mitleidenschaft gezogen.  Der von der Polizei geschätzte Sachschaden beträgt mehrere Zehntausend Euro. Es kam zu einer starken Rauchentwicklung. Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt. Während der Löscharbeiten war das Parkhaus gesperrt. Der Polizeieinsatz war gegen 15.15 Uhr beendet.

    Nach ersten Feststellungen der Brandermittler der Nürnberger Kriminalpolizei ist aller Wahrscheinlichkeit nach ein technischer Defekt im Motorraum des Opel Ursache des Brandes.

    Peter Schnellinger/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: