Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1155) Wechselbetrüger mit 500-Euro-Schein unterwegs

Erlangen (ots) - Am vergangenen Donnerstag, 10.05.2007, gelang es einem Wechselbetrüger, in einem Erlanger Bekleidungsgeschäft 290 Euro zu erschwindeln. Von dem ca. 35-jährigen elegant gekleideten Mann fehlt noch jede Spur. Er begab sich an eine Kasse und wollte einen Einkauf mit einem 500-Euro-Schein bezahlen. Bei dem Zahlungs- und Wechselvorgang kam die Kassiererin den Wünschen des Kunden mehrfach nach, bis er letztendlich seinen 500-Euro-Schein zurückforderte, um mit einem kleineren Schein zu bezahlen. Bei der Kassenabrechnung am Abend wurde ein Fehlbetrag von 290 Euro festgestellt. Die Kassiererin kann den mutmaßlichen Betrüger wie folgt beschreiben: Ca. 35 Jahre alt, 180 cm groß, schlank, südländisches Aussehen, schwarze Haare und auffallend elegant gekleidet. Hinweise nimmt die Erlanger Kripo oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. Peter Grimm/n ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: