Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1125) Vom Gerüst gestürzt

Dinkelsbühl (ots) - Aus derzeit noch ungeklärten Gründen ist ein 52-jähriger Mann am Samstag Morgen (12.05.07) in Dorfkemmathen, Landkreis Ansbach, aus rund 20 Metern in die Tiefe gestürzt. Der Mann erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Er war zusammen mit weiteren freiwilligen Helfern damit beschäftigt, das Gerüst an der Dorfkirche abzumontieren, das wegen des Einbaus einerneuen Kirchturmglocke aufgestellt worden war. Während der Arbeiten brachen plötzlich die Gerüstböden unter seinen Füßen weg und er stürzte in die Tiefe . Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. / Ralph Koch ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: