Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1103) Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten

    Bad Windsheim (ots) - Am 10.05.07, gegen 09.15 Uhr, ereignete sich auf der B 470 bei Burgbernheim, Landkreis Neustadt/Aisch - Bad Windsheim, ein schwerer Verkehrsunfall. Der 79-jährige Unfallverursacher und der 20-jährige Fahrer des entgegenkommenden Pkw wurden mit  Rettungshubschraubern in verschiedene Kliniken gebracht. An den beteiligten Pkw entstand ein Gesamtschaden von ca. 25.000,- Euro.

    Der 79-jährige Fahrer des Opel Corsa war in Richtung Rothenburg unterwegs und wollte am Kreisverkehr Burgbernheim nach links (östliche Ausfahrt) in Richtung Burgbernheim abbiegen. Dabei übersah er den vorfahrtsberechtigten Pkw Peugeot des 20-jährigen Mannes aus Schwaben. Bei dem Frontalzusammenstoß wurde der Peugeot in die Luft geschleudert und touchierte den Van einer an der Kreuzung wartenden Pkw-Fahrerin, die zum Glück unverletzt blieb.

    An den beiden Pkw Peugeot und Opel Corsa entstand Totalschaden in Höhe von jeweils ca. 10.000,- Euro. Der Schaden am Van beläuft sich auf ca. 5000,- Euro.

    Während der Bergungsarbeiten war die B 470 gesperrt, es kam zu einer Staubildung.

    Elke Schönwald/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: