Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1028) Notlandung verlief glimpflich

    Hersbruck/Alfeld (ots) - Seiner fliegerischen Erfahrung hat es ein 56-jähriger Amerikaner zu verdanken, dass eine kontrollierte Außenlandung zwischen Seiboldstetten und Lieritzhofen (Kreis Nürnberger Land) glimpflich verlaufen ist. Er konnte das einmotorige Propellerflugzeug sicher auf einem Acker landen, nachdem in etwa 3000 Fuß Höhe der Motor ausgesetzt hat.

    Der Pilot war mit seiner 46-jährigen Begleiterin am Morgen von Coburg nach Landshut geflogen. Auf dem Rückflug hörte er, wie er angab, in Höhe von Seiboldstetten in einer Flughöhe von etwa 3000 Fuß (ca. 1000 Meter) ein metallisches Geräusch aus dem Motor. In der Folgezeit gab der Motor keine Leistung mehr ab, so dass sich der Pilot zu einer Notlandung entschloss, da der nächste erreichbare Flughafen (Neumarkt/Opf.) außer Reichweite gelegen war. Der Pilot landete mit seinem Oldtimer-Flugzeug, einer Luscombe C 8, Baujahr 1940, auf einem Acker neben der Ortsverbindungsstraße Seiboldstetten-Lieritzhofen. Während der  Notlandung knickte das Fahrwerk ein und das Flugzeug kippte auf die linke Seite. Dabei wurden sowohl das Fahrwerk, die linke Tragfläche als auch der Propeller beschädigt. Der Schaden an dem Fluggerät wird auf etwa 25.000 Euro geschätzt. Flurschaden entstand nur sehr geringer. Die beiden Insassen des Flugzeuges wurden bei der Landung nicht verletzt. Das beschädigte Flugzeug wurde noch vor Ort von einem Abschleppdienst geborgen. Hierzu wurden die beiden Tragflächen abmontiert und separat verladen. Betriebsstoffe sind nicht ausgelaufen. Warum der Motor ausgesetzt hat, ist bislang nicht bekannt. Dies werden die weiteren Untersuchungen der Maschine zeigen.

    Ralph Koch/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: