Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1021) Volltrunkener Jugendlicher ohne Orientierung

    Uttenreuth/Lkrs ERH (ots) - Am 28.04.2007, kurz nach 22.00 Uhr, wurde ein sichtlich stark angetrunkener Jugendlicher in Uttenreuth, Landkreis Erlangen/Höchstadt, durch eine Streife der Polizeiispektion Erlangen-Land dabei beobachtet, wie er versuchte auf sein Fahrrad zu steigen, jedoch umfiel.

    Ein durchgeführter Alkotest bei dem 16-jährigen ergab einen Wert von rund zwei Promille. Da dieser aufgrund des hohen Alkoholgenusses orientierungslos war und angab nach Hause fahren zu wollen, wurde der 16-jährige zur Dienststelle verbracht und dort von seinem Vater abgeholt.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: