Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (781) Mit Großaufgebot gesucht

Feucht (ots) - Nach einer groß angelegten Suche, an der zeitweise bis zu 200 Personen beteiligt waren, konnte eine 57-jährige Frau aus dem westlichen Landkreis wohlbehalten aufgefunden werden. Die Hausfrau hatte sich am Morgen unter Mitnahme von Tabletten von Hause entfernt und in das Waldgebiet im Bereich Wendelstein begeben. Nachdem der besorgte Ehemann Anzeige erstattet hatte, wurde eine groß angelegte Suche von der Polizei angeleiert. Neben Polizeikräften mit Polizeihubschrauber waren auch Rettungshundestaffeln sowie Mantrailinghunde im Einsatz. Die Freiwilligen Feuerwehren aus dem Bereich Wendelstein beteiligten sich mit über 100 Mann an der Suche. Die Frau konnte unverletzt gegen 20.45 Uhr im Bereich Kleinschwarzenlohe von einem Waldarbeiter aufgefunden werden. Sie wurde vorsorglich in die Klinik eingeliefert. Ralph Koch/hu ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: