Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (736) Heroin und Bargeld sichergestellt

    Nürnberg (ots) - Nach einer Personenkontrolle konnte die Nürnberger Polizei bei einem 29-jährigen Deutschen mit Migrationshintergrund im Stadtteil Reichelsdorf Rauschgift und Bargeld sicherstellen. Gegen den Tatverdächtigen wurde Haftbefehl erlassen.

    Am 19.03.2007, gegen 15.00 Uhr, überprüfte eine Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-West im Stadtteil Reichelsdorf einen 29-Jährigen im Rahmen einer Personenkontrolle. Dabei fanden die Beamten in der Kleidung des Mannes geringe Mengen Heroin und Kokain versteckt. Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung konnten die Beamten in der Wohnung des Tatverdächtigen noch rund 200 Gramm Heroin sowie 60 Gramm Kokain und mehrere Zehntausend Euro Bargeld sicherstellen.

    Gegen den Tatverdächtigen, der auf Vorhalt zur Herkunft des Rauschgiftes nur widersprüchliche Angaben machte, hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft der Ermittlungsrichter inzwischen Haftbefehl wegen des dringenden Verdachts des Rauschgifthandels erlassen. Die Ermittlungen dauern an.

    Peter Schnellinger/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: