Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (578) Kollision mit Nahverkehrszug endete glimpflich

    Heilsbronn (ots) - Am Samstag Abend gegen 19 Uhr ereignete sich am unbeschrankten Bahnübergang zwischen Wernsmühle und Wernsbach (Lkrs. Ansbach) ein Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Schienenfahrzeug.

    Der 20-jährige Fahrer eines Mittelklasse-Pkw war von Windsbach auf der Ortsverbindungsstraße über Wernsmühle unterwegs nach Neuendettelsau, als er den Bahnübergang passierte. Der Nahverkehrszug, der in derselben Richtung unterwegs war und den der Pkw-Fahrer möglicherweise  übersehen und überhört hatte, fuhr dem Fahrzeug in die Beifahrerseite, die dabei  durchgehend eingedellt wurde. Der Fahrer des Kfz wurde nach Angaben des vorsorglich hinzugezogenen Notarztes nicht verletzt. An der Kupplungseinrichtung des Zuges sowie an dessen Führerhaus entstand geringer Sachschaden in noch nicht bekannter Höhe.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an (Sonntag von 12:00 - 15:00 Uhr):

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: