Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (390) Kioskeinbrecher festgenommen

    Nürnberg (ots) - Noch bevor er sein Vorhaben beenden konnte, wurde am Samstag, 10.02.2007, ein 22-Jähriger von der Nürnberger Polizei am Stadtpark vorläufig festgenommen. Er hatte versucht, einen Kiosk aufzubrechen.

    Kurz vor Mitternacht war ein Sicherheitsangestellter auf den 22-Jährigen aufmerksam geworden, als dieser sich an einem Kiosk im Stadtpark zu schaffen machte. Als der Verdächtige den Sicherheitsangestellten bemerkte, flüchtete er sofort. Der Sicherheitsmann nahm jedoch die Verfolgung auf und hielt per Handy Kontakt mit dem Polizeinotruf. Die daraufhin eingeleitete Sofortfahndung führte kurze Zeit später in der Friedenstraße zur Festnahme des 22-jährigen Tatverdächtigen. Bei einer Durchsuchung fanden die Beamten ein Brecheisen. Am Kiosk konnten Hebelspuren festgestellt werden.

    Der Tatverdächtige wurde festgenommen und dem Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei überstellt. Dort räumte er mittlerweile die Einbruchsabsicht ein und gestand einen weiteren Einbruch, den er in einen Einkaufsmarkt im Januar dieses Jahres in der Bayreuther Straße verübt hatte. Gegen den 22-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

    Peter Schnellinger/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: