Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (384)Verkehrsunfall mit 8 verletzten Personen und 6 beteiligten Fahrzeugen auf der BAB 9

    Feucht (ots) - Sechs Fahrzeuge wurden in einen Verkehrsunfall verwickelt, der sich am Samstag, 10.02.07, um 11.45 Uhr auf der A 9, Fahrtrichtung München, kurz vor der AS Allersberg ereignete. Acht Personen erlitten dabei z.T. schwere Verletzungen.

    Wegen eines vorausgegangen Unfalles hatte sich ein Stau gebildet. Dies erkannte der Fahrer eines BMW X 5 mit Leipziger Kennzeichen zu spät. Der 39-jährige leitete zwar noch eine Vollbremsung ein, tou- chierte zunächst einen parallel fahrenden Mercedes und prallte da- nach mit hoher Geschwindigkeit auf das Heck eines Pkw Ford Escort. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Ford auf einen davorstehen- den VW Sharan geschoben, dieser Pkw schob noch zwei weitere Fahrzeu-ge ineinander. Die Insassen des Pkw Ford, ein Hamburger Ehepaar im Alter von 57 und 53 Jahren, wurden schwer verletzt, wobei die Beifahrerin sogar im Fahrzeugwrack eingeklemmt war und von Feuerwehr und THW befreit werden musste. Mit dem VW Sharan war eine 5-köpfige Familie aus den Niederlanden unterwegs. Während ein 10-jähriger Junge schwere Ver- letzungen erlitt, kamen die restlichen Familienmitglieder mit leich-ten Verletzungen davon. In einem weiteren beteiligten Pkw war noch eine verletzte Person zu beklagen. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 50000 Euro.

    Die Autobahn war bis 13.30 Uhr total gesperrt, was einen ca. 10 km langen Rückstau zur Folge hatte.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Einsatzzentrale
Tel: 0911/2112-1450
Fax: 0911/2112-1455
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: