Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: 338) Nürnberg: Pkw-Anhänger erfasste Fußgänger - schwer verletzt)

Nürnberg (ots) - Ein Pkw-Transportanhänger hat am 06.02.2007 in der Nürnberger Kreulstraße einen 47-jährigen Fußgänger erfasst und schwer verletzt. Allerdings war der Unfallhergang etwas ungewöhnlich. Gegen 17.30 Uhr hatte ein 38-Jähriger mit seinem Sattelzug in der Kreulstraße gewendet. Während des Wendevorganges hängte sich der auf einem Seitenstreifen abgestellte Pkw-Transportanhänger durch das Ausschwenken des Sattelaufliegers an dessen hinteren Unterfahrschutz rechts ein, wurde so mitgerollt und führte deshalb den Wendevorgang des Sattelzuges mit aus. Kurz vor Beendigung des Wendevorganges hängte sich der Pkw-Transportanhänger wieder aus und rollte nun unkontrolliert weiter. In diesem Moment ging der Fußgänger in Höhe des Fahrbahnrandes und wurde von dem Hänger erfasst. Der Pkw-Anhänger rollte weiter und durchschlug mit seiner Deichsel noch eine Plakatwand. Der verletzte Fußgänger wurde zur weiteren Versorgung in eine Nürnberger Klinik eingeliefert. / Peter Schnellinger/n ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: