Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (276) Kurvenreiche Pegnitztalstrecke wurde alkoholisiertem Pkw-Dieb zum Verhängnis

Ford Kombi

    Hersbruck (ots) - Ein 36-jähriger Hersbrucker zechte gestern Abend mit einem Freund in Neuhaus/Peg. Irgendwann zeigten die Bierchen Wirkung und der 36-jährige Hersbrucker, schon deutlich alkoholisiert, suchte nach einer Fahrgelegenheit. In einem Hinterhof wurde er fündig, ein Ford Kombi war offen und der Schlüssel steckte. Der Hersbrucker setzte sich ans Steuer und versuchte, über die kurvenreiche Strecke im Pegnitztal nach Hersbruck zu gelangen. Dass dies ihm nicht fehlerfrei gelang, zeigten die Beschädigungen am Auto, denn in Rupprechtstegen waren Leitplanke und Mülltonne im Weg. Auch die Bordsteinkanten wurden häufiger touchiert, so dass eine Streife den Ford Kombi, der nur noch auf zwei Reifen unterwegs war, in Hohenstadt stoppen konnte. Mit über 2 Promille im Blut wurde der Pkw-Dieb, der keinen Führerschein besitzt, der Schwabacher Kripo übergeben. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro.

    Peter Grimm/h


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: