Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (268) Streit mit Messer ausgetragen

    Nürnberg (ots) - Deutlich unter Alkoholeinwirkung kamen sich gestern (30.01.2007), gegen 23.00 Uhr,  in einer Wohnung im Nürnberger Stadtteil St. Leonhard nach einem verbalen Streit ein 54-Jähriger und seine 41-jährigen Lebensgefährtin in die Haare. Dabei zog die Frau plötzlich ein Messer und richtete dieses gegen ihren Lebensgefährten. Der 54-Jährige erlitt durch die Abwehrversuche leichte Verletzungen an den Händen.

    Um Schlimmeres zu unterbinden, wurde die Frau zur Ausnüchterung in die Polizeihaftzelle gebracht. Das Messer wurde sichergestellt und gegen die 41-Jährige ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

    Peter Schnellinger/h


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: