Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (156) Nach Ladendiebstahl in Haft

    Erlangen (ots) - Da ein 39-jähriger Rumäne bei einem Ladendiebstahl in einem Outlet-Store in Herzogenaurach ein Taschenmesser mit sich geführt hatte, wurde er auf Antrag der Staatsanwaltschaft inhaftiert. Der Tourist war am 17.01.2007 um 18.00 Uhr dabei ertappt worden, wie er zwei Paar Sportschuhe im Wert von je 50 Euro entwenden wollte. Ein Paar hatte er gleich angezogen und dafür seine getragenen Schuhe in einem Karton zurückgelassen. Das zweite Paar Schuhe wollte er unter seiner Jacke nach außen schmuggeln. Der Mann wird heute dem Haftrichter vorgeführt.

    Ralph Koch/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: