Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (131) 39-Jährige rächt sich für Polizeikontrolle

    Feucht (ots) - Heute Nacht, 16.01.2007, gegen 01.20 Uhr, rächte sich eine 39-jährige Frau aus Feucht für eine Polizeikontrolle. Mutwillig beschädigte sie mit einem Ast Privatfahrzeuge von Polizeibeamten, die im Gugelhammerweg abgestellt waren. Die 39-Jährige wurde bei der Tatausführung von einem Polizeibeamten von der Dienststelle aus beobachtet. Der angerichtete Sachschaden liegt bei ca. 1000 Euro. Die Frau wurde vorläufig festgenommen. Als Motiv gab sie an, sich für eine Polizeikontrolle rächen zu wollen. Eine weitere Überprüfung ergab, dass die 39-Jährige aufgrund einer psychischen Erkrankung unter Betreuung steht. Ob eine Einweisung in eine psychiatrische Fachklinik erforderlich ist, wird derzeit mit der Betreuungsstelle und dem Gesundheitsamt abgeklärt.

    Peter Grimm/h


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: