Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (58) Nürnberger Land/Amberg: Kindergärten und Feuerwehrhauseinbrecher festgenommen

Schwabach (ots) - Am 05.01.2007 gelang es der Schwabacher Kripo in Zusammenarbeit mit der Polizeiinspektion Amberg, einen Serieneinbrecher festzunehmen. Der 49-jährige Arbeitslose, der in der Gemeinde Leinburg zu Hause ist, hatte sich auf Kindergärten und Feuerwehrhäuser spezialisiert. Neben Bargeld, welches er vorfand, nahm er auch Digitalkameras, PC-Anlagen, Laptops bzw. eine Telefonanlage mit. Aufgrund eines Zeugenhinweise kam man zunächst auf das Täterfahrzeug, da dies auf die Ehefrau zugelassen ist, später auf den mutmaßlichen Einbrecher. Am vergangenen Freitag (05.01.2007) wurde aufgrund eines Beschlusses des Amtsgerichtes Hersbruck sein Wohnanwesen durchsucht. Die Beamten fanden neben Diebesgut wie Kindergartenbücher oder PCs und Laptops auch Einbruchwerkzeug und Handschuhe. Der 49-Jährige ist geständig und befindet sich derzeit in Untersuchungshaft. Im Landkreis Nürnberger Land zeichnet er für Einbrüche in Burgthann, Ortsteilen Mimberg, Ober- und Unterferrieden, in Offenhausen, Weißenbrunn, Diepersdorf sowie Rüblanden in der Nähe von Hersbruck verantwortlich. Hinsichtlich der weiteren Tatorte dauern die Ermittlungen noch an. Im Raum Amberg werden dem Einbrecher vier Fälle angelastet. Seine eigene PC-Anlage wird derzeit ausgewertet. Es spricht einiges dafür, dass Diebesgut im Internet versteigert wurde. Peter Grimm ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: