Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (60) Rezeptfälscher ermittelt

    Fürth (ots) - Rezeptpflichtige Beruhigungsmittel wollte ein 26-jähriger Fürther erlangen, indem er gefälschte Rezepte vorlegte.

    Bereits am Donnerstag, 04.01.2007, war der 26-Jährige in zwei Apotheken in der Fürther Innenstadt vorstellig geworden. Da das Rezept trotz richtigem Arztstempel mehrere Rechtschreibfehler enthielt, wurde dem 26-Jährigen jedoch die Einlösung der Rezepte verwehrt. Bei einem erneuten Versuch, an das Beruhigungsmittel zu gelangen, konnte auf Grund der schnellen Verständigung der 26-Jährige noch in der Apotheke von der Polizei festgenommen werden. Die gefälschten Rezepte wurden sichergestellt, der Mann angezeigt.

    Michael Gengler


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: