Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (57) Alkoholisierter Kraftfahrer rammt Streifenwagen

    Feucht (ots) - Ein 26-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Landkreis Ansbach fiel am 07.01.2007, gegen 04.30Uhr, auf der BAB A 6 Amberg-Heilbronn einer Streife der VPI Feucht wegen unsicherer Fahrweise auf. Nach mehreren Anhalteversuchen verließ der stark alkoholisierte 26-Jährige mit seinem Opel Vectra die Anschlussstelle Lichtenau, fuhr kurz auf die Staatsstraße und wendete, um wieder auf die Autobahn zu gelangen. Ein Streifenwagen der VPI Feucht schnitt ihm den Weg ab, um zu verhindern, dass der alkoholisierte Mann wieder auf die Autobahn fährt. Er reagierte offensichtlich nicht, rammte den Streifenwagen und richtete somit einen Gesamtschaden von ca. 13.000 Euro an. Glücklicherweise wurde bei dem Vorfall niemand verletzt, laut Alkotest hatte der Mann über 1,7 Promille.

    Peter Grimm


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: