Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1863) Schulranzen geraubt

    Schwabach (ots) - Gestern Nachmittag, 14.12.2006, gegen 13.30 Uhr, wurde einer 8-jährigen Schülerin in Schwabach der Schulranzen geraubt. Das Mädchen war von der Dr.-Haas-Straße kommend in die Albrecht-Dürer-Straße unterwegs, als sie in der Höhe des Weihers von einem Jungen, ca. 12 Jahre alt namens Dennis, festgehalten wurde. Sie musste ihre Schultasche abgeben, da er ihr Prügel androhte.

    Die Kleine flüchtete nach Hause. Während der Anzeigenaufnahme brachte eine Nachbarin den Schulranzen vorbei, sie hatte ihn auf einer Bank in einem Seitenweg entdeckt.

    Peter Grimm


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: