Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1686) Jugendliche gerieten sich in die Haare

    Fürth (ots) - Beim Aussteigen aus einem Linienbus in Fürth stolperte am Mittwoch, 22.11.2006, kurz nach Mitternacht, ein 16-Jähriger über das in den Gang ragende Bein eines 17-Jährigen. Da er ihm Absicht unterstellte, ohrfeigte der 16-Jährige seinen vermeintlichen Kontrahenten, bevor er den Bus mit zwei Freunden verließ. Als der Geohrfeigte mit seinen Begleitern an der gleichen Örtlichkeit aus dem Bus stieg, folgte ihm der 16-Jährige, ging erneut auf ihn los, schlug ihn zu Boden und trat dort nach ihm. Seine zwei Freunde konnten den 16-Jährigen nun von seinem Opfer trennen und beruhigen. Der 17-Jährige wurde leicht verletzt. Die Polizei Fürth hat die Ermittlungen aufgenommen.

    Michael Gengler


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-2011
Fax: 0911/2112-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: