Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1683) Fußgänger schwerst verletzt

    Nürnberg (ots) - Am Dienstagabend, gegen 19.45 Uhr, kam es in Nürnberg in der Bucher Straße in Höhe der Hausnummer 76, zu einem Verkehrsunfall, wobei sich ein 59-jähriger Nürnberger schwerste Verletzungen zuzog. Ein 44-Jähriger fuhr mit seinem silberfarbenen BMW die Bucher Straße stadteinwärts und erfasste den Nürnberger, der offfensichtlich nicht auf den Verkehr achtete, beim Überqueren der Fahrbahn. Der Mann wurde mit schwersten Kopfverletzungen in die Erlanger Universitätsklinik eingeliefert. An dem BMW der 3`er-Reihe entstand ein Sachschaden von ca. 1500 Euro. Zur genauen Klärung des Unfallherganges sucht die Verkehrspolizeiinspektion Nürnberg unter der Rufnummer 0911/65830 dringend Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Einsatzzentrale
Tel: 0911/2112-1450
Fax: 0911/2112-1455
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: