Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1593) Gelddiebstähle geklärt

    Nürnberg (ots) - Die Ermittler der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost konnten jetzt eine Diebstahlsserie klären, bei der im Verlauf der letzten Jahre ein Schaden von ca. 400 Euro entstanden ist.

    Ende August 2006 hatte sich der Inhaber eines Geschäftes im Nürnberger Stadtteil Fischbach an die Polizei gewandt, weil er feststellte, dass offensichtlich in unregelmäßigen Abständen aus der Ladenkasse, aber auch der Kaffeekasse der Mitarbeiter immer wieder Geldbeträge fehlten und dadurch gegenseitiges Misstrauen entstanden war.

    Kriminaltaktische Maßnahmen führten sehr schnell zu einer Heranwachsenden (20), die in dem Betrieb beschäftigt war. Diese räumte in einer Vernehmung nun die Diebstähle ein. Gegen die 20-Jährige wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Ihr wurde von der Firma sofort gekündigt.

    Peter Schnellinger


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Einsatzzentrale
Tel: 0911/75905-240
Fax: 0911/75905-230
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: