Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1548) Fußgänger erlitt tödliche Verletzungen

Nürnberg (ots) - Am 02.11.06, gegen 19.05 Uhr, befuhr eine 24-jährige PKW-Fahrerin mit ihrem VW Polo die Gebersdorfer Str. in Nürnberg in südlicher Richtung. Zur gleichen Zeit wollte ein 86-jähriger Mann die Gebersdorfer Str., Höhe des Jenigwegs, die Fahrbahn überqueren. Dabei wurde er von dem Pkw der Frau erfasst und durch den Aufprall entgegen seiner Gehrichtung zurückgeschleudert. Dort wurde er von einem weiteren PKW, einem Opel Astra, der die Gebersdorfer Str. in Richtung Fürth befuhr, erfasst. Der Fußgänger, der in der Fahrbahnmitte zum Liegen kam, erlitt bei dem Unfall so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Auf Anordung der Staatsanwaltschaft wurde ein Kfz-Sachverständiger zur Klärung des Unfallherganges hinzugezogen. Der Schaden an beiden PKW beläuft sich auf 2500 Euro. Während der Unfallaufnahme musste der Verkehr für 2 Stunden umgeleitet werden. ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Einsatzzentrale Tel: 0911/2112-1450 Fax: 0911/2112-1455 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: