Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1458) Mit Messer beim Ladendiebstahl ertappt

    Nürnberg (ots) - Ein Pärchen (er: 32, sie: 29) wurde am 18.10.2006 von einem Ladendetektiv eines Warenhaus in Nürnberg-Eberhardshof beim Diebstahl angetroffen. Die 29-Jährige führte dabei in ihrer Hose ein Messer mit.

    Gegen 13.30 Uhr wurden die beiden beobachtet, wie sie in der Telefonabteilung des Kaufhauses ein Mobiltelefon im Wert von 70 Euro einsteckten und anschließend das Kaufhaus verließen. Als sie vom Detektiv angesprochen wurden, flüchteten sie in die U-Bahn und fuhren davon. Allerdings konnten sofort verständigte Polizeibeamte das Pärchen eine Haltestelle später festnehmen.

    Bei der Durchsuchung wurde sowohl das entwendete Handy als auch das Messer sichergestellt. Die beiden Beschuldigten äußern sich zum Tatvorwurf nicht. Gegen sie wird ein Verfahren wegen Diebstahls mit Waffen eingeleitet.

    Bert Rauenbusch


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: (0911) 2112-2011
Fax: (0911) 2112-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: